BCBS 239 - Umsetzungsprojekt

    BCBS 239 - Umsetzungsprojekt

Bei unserem Kunden, einem etablierten Finanzdienstleister, wird die Anwendbarkeit der Grundsätze des BCBS 239 auf Konzern- und Einzelinstitutsebene von global systemrelevanten Banken gefordert.

Darüber hinaus wurde die BCBS 239 Anforderung auch allgemein in die laufende MaRisk Novelle 2016/2017 aufgenommen und ist somit prüfungsrelevant.

In dem von der COM Software GmbH durchgeführten Projekt sollen die Umsetzungsmaßnahmen BCBS 239 umgesetzt werden.

Zielsetzung:

  • Sicherstellung der Erstellung definierter Ergebnistypen
  • (z.B. Architekturkonzept, Benutzer- und Berechtigungskonzept, Betriebshandbuch, Betriebskonzept, Sicherheitscheck, Testplan etc.)
  • Verbesserung der Risikoberichterstattung, der Risikodatenaggregation, der Risikodatenbereitstellung und der Datenqualität als regulatorische Vorgabe
  • BCBS Compliance und Grundlagen für ein Datenmanagement mit dem Aufbau einer Datenschnittstelle zum Mutterkonzern
  • Aufbau von fachl. und techn. Data Lineages über Datenflüsse beim Kunden und damit Schaffung von Transparenz über Datenstruktur und -verwendung sowie Verbesserung der Datenqualität als Grundlage zum Aufbau einer Datenmanagement Organisation.
  • Schaffung der Grundlagen für eine Datenmanagement-Organisation des DGKF
  • Verbesserung des bestehenden Datenqualitätsmanagements
  • Einführung eines Metadatenmanagements zur Schaffung von Transparenz in Datenstruktur und -verwendung
  • Verbesserung der Datenqualität risikorelevanter Daten

Aufgaben COM Software GmbH

  • Business Analyse
  • Projektleitung
  • Umsetzung in SAS – Technologien (SAS DI Studio, SAS Enterprise Guide, SAS Visual Analytics, SAS/Base, SAS Macro)